,

Unternehmensbesuch bei Ultratronik

Einen interessanten Einblick haben einige Vorstandsmitglieder und Gemeinderäte der Gilchinger SPD gestern beim Unternehmensbesuch der Firma Ultratronik (http://www.ultratronik.de/) erhalten.

 

Die im Gewerbegebiet Süd angesiedelte Technologiefirma hat vor drei Jahren ihre bisher auf drei Standorte verteilten Abteilungen unter ein Dach gebracht und dabei ein Arbeitsklima geschaffen, das sehr an die Räumlichkeiten amerikanischer Internetunternehmen erinnert. Angenehme Gesprächsräumlichkeiten wechseln sich ab mit einem entspannten Cafe-Bereich und ruhigen „Denkbüros“.

 

Dass man sich noch nicht so ganz von der bisherigen Toplage der Hauptgeschäftsstelle am Ammersee trennen will, zeigen großflächige Panoramabilder des Ammersees und des Starnberger Sees. Wie langfristig das Unternehmen denkt, zeigt sich unter Anderem daran, dass ein großzügiger zweiter Gebäudeteil aktuell untervermietet wird und bei entsprechendem Wachstum in den nächsten Jahren von Ultratronik selbst genutzt werden kann.

 

Die mittlerweile über 100 Mitarbeiter arbeiten vor allem im Auftrag kleiner und mittelgroßer Firmen, die hauptsächlich die Verbindung zwischen einer sinnvollen Benutzeroberfläche und einer kundenorientieren Hardware wünscht. Die Endprodukte, die häufig die Gestalt von den bekannten Tablets oder größerer Smartphones annehmen, sieht man oft im medizinischen Bereich, zum Beispiel in der Berliner Charité oder im Gastronomiebereich.

 

Nach dem Rundgang durch die schönen Räumlichkeiten konnte uns der Geschäftsführer Alexander Sorg noch ein paar Anregungen und Wünsche an die kommunale Politik mitgeben, die wir gerne aufgreifen werden. Besten Dank, Herr Sorg, für den unkomplizierten und spannenden Einblick in Ihr Unternehmen und alles Gute für die Zukunft!

 

Text von: Christian Winklmeier (Vorsitzender SPD Gilching)

,

Aufruf zur Unterstützung der Asylbewerber

Wir rufen alle Gilchinger Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich aktiv bei der Unterstützung der in Gilching untergekommenen Asylbewerber einzubringen. Wie jedem bekannt sein sollte, steigen die Flüchtlingszahlen in Deutschland seit 2013 rasant an und die Kommunen sind in der Verantwortung, die Asylbewerber nicht nur einigermaßen menschenwürdig unterzubringen, sondern auch für Kleidung, Sprachkurse und die Integration in die Ortsgemeinschaft zu sorgen.

In Gilching hat sich Ende letzten Jahres der Helferkreis „Asyl in Gilching“ gegründet, mit dem Ziel, den häufig traumatisierten Asylbewerbern so gut es geht unter die Arme zu greifen. Auf die Anregung unseres Ortsvereins hin findet am Mittwoch, 22.10.14, um 18 Uhr im Rathaus ein gemeinsamer Abend zwischen Helferkreis, Gemeinderäten und weiteren Interessierten statt, um sich besser abzustimmen und kleine Hilfsmaßnahmen schneller auf den Weg zu bringen. Weiterlesen

Familienfreundliches Kino: Filmstation Gilching

Die Filmstation Gilching in der Nähe vom Bahnhof Gilching-Argelsried ist einen Besuch wert.
Ob Kinderfilme für die Kleinen oder Unterhaltung für die Großen, es wird für jeden Geschmack etwas geboten. Während manchen Kindern trotz cooler 3-D-Brillen vor Anspannung das Popcorn aus der Hand fliegt, sitzt der eine oder andere Erwachsene daneben und kann eineinhalb Stunden relaxt seinen mitunter stressigen Alltag vergessen.

Abends bietet die Filmstation sowohl lustige Unterhaltung als auch anspruchsvolles, ernstes Kino. Zur Zeit läuft „Who Am I“, ein dramatischer und mitreißender Thriller aus dem Hackermilieu. Es geht um Identität, Freundschaft, Verantwortung und Liebe. In einer Hauptrolle ist Tom Schilling („Oh Boy“) zu sehen. Für diesen Film möchte ich eine Empfehlung aussprechen.

Seit Kurzem läuft in Gilching auch „Männerhort“, eine Komödie, die die Lachmuskeln beanspruchen möchte. Christoph Maria Herbst („Stromberg“), Elyas M’Barek („Fack ju Göhte“) und Detlev Buck („Männerpension“) sind in den Hauptrollen zu sehen. Der hochkarätig besetzte Film spielt auf humorvolle Weise mit Klischees und nimmt sich des Themas Geschlechterkampf an. Als Vorlage diente der Regisseurin  Franziska Meyer Price das gleichnamige Boulevardtheaterstück des isländischen Schriftstellers Kristof Magnusson.

Geschmäcker sind verschieden. Aber je breiter das Angebot, desto mehr Geschmäcker können bedient werden! Und: Ein guter Kinoabend hat noch niemandem geschadet! Auf in die Filmstation!

Text von: Daniel Büttrich (stellvertretender Vorsitzender SPD Gilching)

Es wird sportlich – Gilching läuft

Die Streckentafeln stehen bereits und der Countdown läuft für den jährlichen Laufsportevent unserer Gemeinde – Gilching läuft.

Dank der unterschiedlich angebotenen Streckenlängen von:
– 1,1 km Schüler/Zwergellauf
– 3,2 km kleiner Steinberglauf
– 5 km Steinberglauf
– 10 km Steinberglauf
ist für die Kleinen und die Großen sowie die Amateure und Profis die richtige Laufstrecke dabei.

Da die Veranstaltung in den letzten Jahren leider rückgängige Teilnehmerzahlen hat würden wir uns freuen, wenn sich noch einige Gilchinger Sportler für Gilching läuft anmelden würden.
Denn gemeinsam „sporteln“ hält nicht nur fit und gesund sondern macht auch noch jede Menge Spaß!

Die Anmeldung geht noch bis zum 1. Oktober 2014 online auf www.gilching-laeuft.de oder als Nachmeldungen bis 1 Stunde vor Start Ihres Laufes gegen eine um € 3 erhöhte Startgebühr beim Wettkampfbüro möglich.

Wenn sie am 3. Oktober noch nichts vor haben, aber nicht mit Laufen wollen – die Sportler freuen sich mit Sicherheit über motivierende Fan-Begleitung entlang der Laufstrecke.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß
Ihre SPD-Gilching

Text von: Andrea Reif (stellvertretende Vorsitzende SPD Gilching)

,

Gilchinger SPD beteiligt sich an Aktion für barrierefreie Bahnhöfe der Bayern SPD

Die SPD Gilching beteiligt sich an der Fotoaktion „Barrierefreie Bahnhöfe?“, die die Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv Bayern, Menschen mit Behinderung in der BayernSPD, ins Leben gerufen hat.

Bis zum 15.09.2014 sind die Mitglieder aufgerufen, ihre Fotos einzusenden. Es geht um Fragen wie „Gibt es in unserem Bahnhof Fahrstühle zu jedem Bahngleis? Sind die Eingänge eben oder weisen sie Barrieren auf? Sind die Fahrkartenautomaten auch von Menschen mit Behinderung und Senioren einfach zu bedienen?“

Die Arbeitsgemeinschaft der Bayern SPD wird eine Bilddokumentation über die Barrieren und die Barrierefreiheit der bayerischen Bahnhöfe erstellen.

Weiterlesen

Gilchinger Scooter und Skater zeigen ihre Tricks

Tolle Tricks zeigten viele Jugendliche am vergangenen Wochenende 26: Juli beim Scooter- und Skater-Contest auf der Gilchinger Skateranlage.
Da das Wetter erfreulicherweise die ganze Zeit über mitspielte, konnten die Kids (im Alter von 4-18 Jahren) mit Ihren Skateboards und Scootern unter Beweis stellen, welches sportliche Geschick sie sich in den letzten Wochen und Monaten angeeignet haben und dies im Rahmen dieses Wettkampfes unter Beweis stellen.

Für die Verpflegung sorgten die Gilchinger Streetworkerin Elke Leicht-Krohn und unser Team vom Jugendhaus (Ralph Fellinger, Anne Sofie Hoppe, Christian Kreilkamp). Vielen Dank an dieser Stelle nicht nur an unser pädagogisches Team, sondern auch an den In-Laden sports&trends, der vor allem in Person von Markus Burgstaller die Wettkämpfe organisierte und diese auch großzügig mit Preisen unterstützte. Erfreulich war auch zu hören, dass die Lärmbelästigung der hinter der S-Bahn-Linie wohnenden Anlieger wohl nicht so groß ist, wie von einem Anwohner kundgetan.
Einige Anwohner sind der Einladung des Jugendhauses auf eine Bratwurst nachgekommen und haben allesamt berichtet, dass sie selbst keinerlei Probleme mit der Skateranlage haben.
Weiterlesen

Von Gilchingern für Gilchinger

Zuerst war es nur eine Idee, die auf einer Ortsvereinssitzung der Gilchinger SPD entstanden ist.

Ein eigener Blog für Gilching!
In dem es nicht nur um Politik gehen soll, sondern auch um all die anderen tollen Ereignisse, Veranstaltungen und Termine, die Gilching zu bieten hat.

Heute ist es soweit – und unsere Idee geht „ins Netz“.

In Zukunft finden Sie hier immer wieder neue Beiträge von Ortsvereinsmitgliedern, Gemeinderäten und Gilchinger Bürgern, die über das Leben in Gilching aktiv berichten werden.

Damit wollen wir als SPD Ortsverein in Gilching allen Gilchinger Bürgern die Möglichkeit geben „Näher dran“ zu sein. An Ihrem Gilching, der politischen Arbeit der Gilchinger SPD und all den spannenden Ereignissen rund um unsere Gemeinde.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen
Ihre Gilchinger SPD

Text von: Andrea Reif (stellvertretende Vorsitzende SPD Gilching)