Beiträge

Kommunalwahlen 2020: Manfred Walter kandidiert ein drittes Mal als Bürgermeister für die Gemeinde Gilching

Seit knapp zehn Jahren ist Manfred Walter (51) Bürgermeister der Gemeinde Gilching. 2008 setzte sich Walter in der Stichwahl gegen den Kandidaten der CSU durch. 2014 wiederholte er den Erfolg auf beeindruckende Weise: Trotz dreier Gegenkandidaten konnte sich Manfred Walter im ersten Wahlgang mit überragenden 70,5 Prozent der abgebebenen Stimmen durchsetzen. Bei einer Sitzung der Gilchinger SPD gab Walter nun bekannt, im Jahr 2020 für eine dritte Amtszeit als Bürgermeister antreten zu wollen.

Manfred Walter zu seiner dritten Kandidatur: „Das Bürgermeisteramt macht mir sehr viel Freude. Deshalb möchte ich mich auch über das Jahr 2020 hinaus für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Gilching engagieren.“

Der Gilchinger SPD-Vorsitzende Christian Winklmeier äußert sich wie folgt: Die Gilchinger SPD freut sich sehr über die erneute Kandidatur von Manfred Walter! Manfred Walter hat in den vergangenen zehn Jahren Gilching enorm weiterentwickelt. Wir sind davon überzeugt, dass er der richtige Mann an der Spitze ist, um Gilching auch in Zukunft Stück für Stück lebenswerter zu gestalten.“

Vom Aufklärungs- zum Bildungskönig – Gilchinger SPD erkundet die Münchner Maximilianstraße

„Von Max I. zu Max II.“ lautete die Zielangabe für die diesjährige Stadtführung des Ortsvereins der SPD Gilching und wie auch in den vergangenen Jahren zeigte sich der Sommer an diesem Abend von seiner schönsten Seite. Erneut konnte der ehemalige Gilchinger Lehrer und langjährige Personalratsvorsitzende bei der Regierung von Oberbayern Hans-Peter Leitner als „Stadtbilderklärer“ gewonnen werden. Vor der Kulisse des Nationaltheaters, neben Residenz und Hauptpost, erläuterte Herr Leitner vor dem Standbild des ersten bayrischen Königs (Max I. 1806 – 1825) dessen staatspolitische Bedeutung: Verfassungsvater mit religiöser Toleranz, Aufhebung der Leibeigenschaft und Beseitigung der Adelsprivilegien. Der französische Zentralismus, eingeführt vom ersten Staatsminister des Königs, Maximilian Graf von Montgelas, gilt in Bayern innerhalb des Freistaates bis heute, auch wenn nach außen föderale Strukturen gefordert werden.
Weiterlesen

Manfred Walter im Interview

Am Tag nach dem Bürgerentscheid zur Westumfahrung wurde Bürgermeister Manfred Walter vom Radiosender TOP FM interviewt:

Landratswahl: Wahlkampfzeitung ist online

Es ist geschafft: Unsere Wahlkampfzeitung des SPD-Kreisverbands ist fertig und gerade im Druck. Anfang nächster Woche wird sie geliefert und soll dann den Weg in möglichst viele Briefkästen im Landkreis finden.

In der Zeitung finden Sie Informationen zur SPD-Landratskandidatin Julia Ney, die SPD-Kreistagsliste und über die Themen, die uns im Landkreis bewegen.

Denjenigen, die uns im Internet folgen – egal ob über Newsletter, Facebook, Twitter oder einem anderen Kanal – möchten wir die Zeitung schon vorab präsentieren.

Die Online-Ausgabe der Wahlkampfzeitung finden Sie hier.

Neujahrsempfang der SPD Gilching, 30. Januar 2013

Von Sonderflughafen über Bildungsgerechtigkeit und FOS/BOS bis hin zum Friedhof der Versäumnisse und am Ende steht die Erkenntnis: “Der Bayer ist schon was Besonderes – weltweit betrachtet“
Rund 50 Gäste konnte der 1. Vorsitzende der SPD Gilching, Christian Winklmeier, im Schützenhaus zum diesjährigen Neujahrsempfang begrüßen und am Ende waren sich alle einig: der Abend war nicht nur informativ, sondern auch äußerst entspannt und kurzweilig.
Bevor der Gastredner Thomas Herker, 1. Bürgermeister der Gemeinde Pfaffenhofen an der Ilm, von der lebenswertesten Kleinstadt der Welt erzählte, stellten sich die Kandidaten der SPD im Landkreis Starnberg für die Landtags- und Bezirkstagswahl im Herbst 2013 vor.
Tim Weidner, der für den Landtag kandidiert, erinnerte an 150 Jahre SPD in Deutschland. Beim Thema Zukunft unseres Trinkwassers verwies er auf das Bürgerbegehren zum Schutz der kommunalen Wasserversorgung. Zudem forderte Tim Weidner dazu auf, bei der Stimmabgabe im Herbst die Position der jetzigen Landesregierung in Sachen Sonderflughafen Oberpfaffenhofen zu beachten.
Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Gilching und Neuwahlen der Vorstandschaft

Am Mittwoch, den 18.04.2012 fand im Schützenhaus Gilching die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins statt.

Auf dem Programm stand zunächst der Rechenschaftsbericht der Ersten Vorsitzenden Renate Hodowanski sowie der Bericht des Schatzmeisters und der Revisoren. Einstimmig wurde die bisherige Vorstandschaft von den Mitgliedern entlastet.

Die daraufhin gebildete Wahlkommission unter Leitung von Dieter Möhring führte im Anschluss die Neuwahlen der Vorstandschaft durch, mit folgendem Wahlergebnis:
Weiterlesen

,

Julian Nida-Rümelin begeistert Gäste des SPD-Neujahrsempfangs

„Ohne Vertrauenskultur gewinnt keine Ökonomie“ und „Mut zum starken Staat – mit einer Balance zwischen Ökonomie und einer humanen Gesellschaft“: Auf Basis dieser beiden Kernthesen führte Professor Dr. Julian Nida-Rümelin die rund 100 Gäste eine knappe Stunde durch die spannende Thematik „Wirtschaft und Ethik“.

Weiterlesen

Wanderung des Gilchinger Ortsvereins

20 begeisterte Mitglieder und Anhänger der Gilchinger SPD machten sich am gestrigen Samstag auf zu einer gemeinsamen Wanderung nach Pähl. Darunter befanden sich auch die Kreisräte Manfred Walter (Bürgermeister der Gemeinde Gilching) sowie Tim Weidner (SPD-Kreisvorsitzender).

Weiterlesen

OV-Versammlung vom 19. Mai

In der ersten Ortsvereinsversammlung unter der Leitung der neuen Vorsitzenden Renate Hodowanski wurden am letzten Mittwoch viele interessante Themengebiete behandelt. Vor allem der Bericht des Bürgermeisters Manfred Walter über die kommunalpolitischen Entwicklungen als auch die Zukunft des Ortsvereins wurden ausführlich diskutiert.

Weiterlesen