Wanderung des Gilchinger Ortsvereins

20 begeisterte Mitglieder und Anhänger der Gilchinger SPD machten sich am gestrigen Samstag auf zu einer gemeinsamen Wanderung nach Pähl. Darunter befanden sich auch die Kreisräte Manfred Walter (Bürgermeister der Gemeinde Gilching) sowie Tim Weidner (SPD-Kreisvorsitzender).

Um 9.30 Uhr begannen die Wiesnverweigerer die Fahrt nach Erling, um von dort aus in knapp zwei Stunden über einen der schönsten Wanderwege des Landkreises nach Pähl zu marschieren. In Pähl war die Freude groß, befand sich die Gaststätte „Alte Post“ doch direkt am Ortsanfang. Aber nein, zu früh gefreut! Der Kroate namens „Neue Post“ sollte unser Ziel sein. Nach einer ausgiebigen Mahlzeit mit Saibling und Forelle ging es auf den Rückweg.

Aber schon nach wenigen Metern wurden die Pläne einer schnellen Heimkehr verworfen und ein einstündiger Besuch der Pähler Schlucht unternommen. Doch nach diesem wunderschönen Abstecher ließ sich die Kolonne nicht mehr vom Weg abbringen und kam gegen 16 Uhr wieder in Erling an.

Der Dank für eine reibungslose Wanderung bei bestem Wetter gilt dem Reiseführer Dieter Moehring (3. Bürgermeister Gilching), der von vielen Seiten schon den Auftrag für weitere Wanderungen entgegennehmen durfte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.